ERP-Wechsel – was müssen Sie beachten?

Was ist unsere Strategie und wie unterstütz unsere Anwendungslandschaft diese? Welche zusätzlichen Arbeitsschritte können und sollen digitalisiert werden. Wie erreichen wir Datensouveränität und wie unterbinden wir einen internen Tool-Wildwuchs?

Ein Wechsel des ERP-Systems ist wie Changemanagement auf Steroiden!

#Anwendungslandschaft: Die operativen und strategischen Ziele müssen durch die Business-Software, Tools und Apps unterstützt werden. Parallel läuft idealerweise ein Check der technischen #Infrastruktur.

#Requirements-engineering: Gibt systematisch die Spezifikationen und Anforderungen an die ERP-Lösung vor.

#Process-mapping: Wie laufen die #Datenströme und #Schnittstellen. Welche #Prozesse sind relevant und welche werden gar nicht mehr gelebt oder gebraucht?

Das sind nur einige Parameter und Fragestellungen in der Entscheidungsfindung zum ERP-Wechsel. Bei Fragen dazu sind wir gerne für Sie da. Sie wollen sich ins Thema einlesen? -> hier geht es zur kostenlosen Checkliste von redPoint.

Gerne fügen wir einige Vorzüge einer ERP-Nutzung, welche die Grundlage für Ihr Unternehmenswachstum sein können, an:

  • Eine mögliche Gewinnsteigerung
  • Eine höhere Zufriedenheit Ihrer Kunden aufgrund eines verbesserten Servicelevels
  • Abbildung von Prozessen
  • Überblick und Kontrolle in Echtzeit
  • Transparente Planbarkeit
  • Basis für datenbasierte Entscheide
  • Entlastung Ihrer Mitarbeitenden durch ein modernes ERP-Systems
  • Flexibilität und Individualität

Je nachdem, in welcher Branche oder welchem Bereich Ihr ERP-System zum Einsatz kommt, gibt es unterschiedliche Ansatzpunkte und Herangehensweisen. Hier einfach mal ein paar Beispiele verschiedener Fachbereiche:

Prozessoptimierung in der Produktion

Ein zeitgemässes Cloud-ERP-System ermöglicht clevere Optimierungen in der Produktionsplanung und -Steuerung. Sie können durch einen besseren Überblick mehr Transparenz erzielen oder durch datengestützte Analysen die Auslastung erhöhen. Rückstände und Prioritäten werden dank dem ERP-System «visualisiert», dies ermöglicht ein vorausschauendes Handeln.

Flexibilität in der Konstruktion

Microsoft Dynamics 365 BC kann Produktkonfigurationen du Stücklisten flexibel anpassen. Spezielle Kundenwünsche lassen sich so ganz einfach im ERP-System abbilden.

Support für den Verkauf

Für den Einsatz im Verkauf ist es unabdinglich, dass Ihr ERP-System verstärkt die Usability fördert und mit CRM-Funktionalitäten (CRM-Modul) ausgestattet ist. Dieses soll die Kunden- und Beziehungspflege ermöglichen. Weniger manuelle Arbeit und geringerer Zeitaufwand führen so zu schlankeren Geschäftsprozessen.

Unterstützung im Lager

KI-«Helfer» fördern die Automatisierung in einem ERP-System und diese lassen sich in diversen Geschäftsbereichen der Anwendung finden. Insbesondere in der Lagerverwaltung und Lageroptimierung kommt KI zum Einsatz. Das automatische Management und die Kalkulation von Wiederbeschaffungszeiten und Mindestbeständen führt zu mehr Effizienz, mehr Transparenz und verhindert hohe Lagerbestände. Dadurch verringern Sie das unnötige Binden von Kapital.

Ein effizienter Einkauf

Hier unterstützt Sie ein modernes Cloud-ERP-System mit Workflows und Dashboards. Eine optische Zeichenerkennung (OCR) kann Dokumente scannen und lesen. So lässt sich die manuelle Verarbeitungszeit von Vertragsdokumenten und Rechnungen merklich reduzieren. Künstliche Intelligenz hilft bei der Bestelloptimierung und verkürzt Bearbeitungszeiträume.

Unternehmenserfolg dank ERP

Die oben beschriebenen Beispiele zeigen auf, dass sich die Investition in ein modernes ERP-System lohnt. Eine optimierte und automatisierte Wertschöpfungskette durch eine zeitgemässe ERP-Lösung gibt Ihnen die Sicherheit, den Unternehmenswachstum zu initiieren und weiterzuführen.

Gerne zeigen wir Ihnen auf, wie Microsoft Dynamics 365 Business Central zusammen mit den redPoint Private Apps Ihnen helfen kann.

Lassen Sie uns gemeinsam an Ihrem persönlichen Cloud-Projekt arbeiten.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Melden Sie sich für ein unverbindliches Erstgespräch.