Der grösste Fehler, den Sie bei Ihren Projekten zur digitalen Transformation machen können

Die digitale Transformation gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Unternehmen umzugestalten, Ihre Geschäftsprozesse und die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter zu modernisieren, Ihre Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und Ihre Kunden in den Mittelpunkt Ihres Handelns zu stellen. Leider ist die digitale Transformation oft zu eng mit den Begriffen „Technologie“ und „digital» verbunden. Dabei liegt der Schwerpunkt weniger oder gar nicht auf dem „transformativen“ Teil, nämlich der Fähigkeit der Technologie, Geschäftsfunktionen und Kundenorientierung zu verbessern. Und das ist der grösste Fehler, den Sie bei Ihren digitalen Transformationsprojekten machen können.

In der heutigen Welt haben die Kunden die Macht. Die Transparenz des Internets ermöglicht es ihnen, mit wenigen Klicks zu einem anderen Anbieter zu wechseln. Für die meisten Unternehmen, die den Kunden in den Mittelpunkt ihrer Organisation stellen, ist die Modernisierung der Geschäftsprozesse und die Verbesserung der internen Denkweise nichts weniger als ein entscheidender Schritt zur Sicherung einer gesunden Zukunft!

Referenz Kunden ERP

Kostenloses Whitepaper: Digitale Transformation

In diesem Whitepaper wollen wir aufzeigen, wie Mitarbeitende für die «Digitalisierung» motiviert und aktiviert werden können.

Sicher, wenn Sie Ihre derzeitige Betriebstätigkeit auf der Grundlage traditioneller oder veralteter Denkweisen weiterführen, bleiben Sie in Ihrer Komfortzone. Allerdings nur vorübergehend! Irgendwann /führt dies zu sinkenden Kundenzahlen, weniger Einnahmen und einer abnehmenden Bedeutung Ihres Unternehmens auf dem Markt. Hinzu kommt der Verlust von Mitarbeitern und Kunden, die einen modernen Arbeitsplatz und Geschäftsraum bevorzugen.

Leider ziehen es die meisten Unternehmen immer noch vor, ihre neue Software auf der Grundlage alter Erkenntnisse einzuführen. Die meisten sind auch nicht wirklich motiviert, ihre Geschäftsprozesse zu modernisieren und an die heutigen Kundenerwartungen anzupassen. Wichtig, aber oft vergessen ist, dass sich das Management nicht genug Zeit nimmt, um seine Mitarbeiter zu motivieren, in diese Richtung zu denken und entsprechend zu handeln.

Was bedeutet das nun alles? Es bedeutet, dass Sie alle Ihre alten Geschäftsprozesse und Berichte in das neue System mitnehmen. Einschliesslich Ihrer alten und kontaminierten Daten. Und – was wahrscheinlich das Schlimmste ist – Ihr veraltetes Denken darüber, wie sie ihre Kunden behandeln.

Wenn Sie Ihre Software upgraden, ohne Ihre Geschäftsprozesse und die Fähigkeiten und Denkweisen Ihrer Mitarbeiter einschliesslich der Unternehmensleitung (!), zu modernisieren, kann dies nur zu Enttäuschungen führen. Denn das ist alter Wein in neuen Flaschen.

Wenn Sie mit Ihren Initiativen zur digitalen Transformation Erfolg haben wollen, ist es empfehlenswert, sich mit der veränderten Marktnachfrage, den Interessen Ihrer Kunden und den Auswirkungen auf Ihre Mitarbeiter zu befassen. Der Erfolg dieser Projekte steckt im zweiten Wort.

Lassen Sie uns gemeinsam an Ihrem Projekt arbeiten.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Melden Sie sich für ein unverbindliches Erstgespräch.

Autor Head Marketing, Business Development und Innovation bei redPoint AG

Michael Kunz

ERP auf den Punkt gebracht!