Wer entscheidet über den «Kauf» eines neuen ERP-Systems?

In einem KMU (kleine und mittlere Unternehmen) hängt die Entscheidung über den «Kauf» eines neuen ERP-Systems von verschiedenen Faktoren ab und kann je nach Unternehmen unterschiedlich geregelt sein. In der Regel gibt es jedoch einige Schlüsselpersonen, die an der Entscheidungsfindung beteiligt sind. Dazu gehören:

Geschäftsführer: Der Geschäftsführer oder CEO ist oft derjenige, der letztendlich die Entscheidung trifft, da er oder sie die Gesamtverantwortung für das Unternehmen trägt und die Vision und Strategie des Unternehmens vorgibt.

IT-Leiter oder CIO: Die IT-Abteilung spielt eine wichtige Rolle bei der Evaluierung, Auswahl und Implementierung eines ERP-Systems. Der IT-Leiter oder CIO (Chief Information Officer) hat die massgebliche Rolle bei der Entscheidungsfindung, da er oder sie das technische Know-how hat, um sicherzustellen, dass das neue System mit der vorhandenen IT-Infrastruktur kompatibel ist.

Finanzleiter oder CFO: Der Finanzleiter oder CFO (Chief Financial Officer) ist ein wichtiger Stakeholder bei der Entscheidung über den Kauf eines ERP-Systems, da das System Auswirkungen auf die finanzielle Leistung des Unternehmens haben kann. Der CFO kann die Finanzen des Unternehmens bewerten und sicherstellen, dass das neue System im Einklang mit den finanziellen Zielen des Unternehmens steht.

Fachbereichsleiter: Je nach der Art des ERP-Systems kann es sein, dass auch die Fachbereichsleiter beteiligt sind, da sie das System letztendlich nutzen werden. Beispielsweise können der Vertriebsleiter oder der Produktionsleiter spezifische Anforderungen an das System haben und somit wichtige Informationen für die Entscheidungsfindung liefern.

In vielen Fällen wird die Entscheidung über den Kauf eines neuen ERP-Systems von einem Team getroffen, das aus Vertretern aller relevanten Abteilungen besteht. Dies kann sicherstellen, dass die Entscheidungen im Einklang mit den Geschäftszielen und -anforderungen des Unternehmens getroffen wird und alle wichtigen Interessengruppen berücksichtig werden.

Disclaimer: Dieser Artikel wurde zu 40% mit ChatGPT erstellt.

redPoint ERP Funktionen im Standard

Mit der Checkliste von redPoint bestens in ein erfolgreiches ERP Projekt starten.

Stehen Sie am Anfang eines ERP Projekts oder sind Sie dabei, eine neue ERP-Lösung für Ihr KMU zu evaluieren?

Dann ist diese Checkliste das Richtige für Sie.

Autor Head Marketing, Business Development und Innovation bei redPoint AG

Michael Bechen (Kunz)

ERP auf den Punkt gebracht!