Die Cloud ist (k)eine Alternative

Wie oft haben Sie schon gelesen, dass die Cloud DIE Alternative für Sie ist? Wurde Ihnen auch «erzählt», dass Sie Ihre bestehende ERP-Lösung doch mit der Cloud ablösen sollen? Das ist Blödsinn und darum wenig zielführend. Wie komme ich zu dieser Aussage?

Was bedeutet Cloud?

Um meinen Gedankengang zu verifizieren, müssen wir erstmal verstehen, was «DIE CLOUD» überhaupt ist? Laut Wikipedia: «Cloud oder Cloud Computing beschreibt ein Modell, das bei Bedarf – meist über das Internet und geräteunabhängig – zeitnah und mit wenig Aufwand geteilte Computerressourcen als Dienstleistung, etwa in Form von Servern, Datenspeicher oder Applikationen, bereitstellt und nach Nutzung abrechnet. So weit so verständlich, oder?

Aber wie bitte sollen jetzt diese bereitgestellten Computerressourcen ein ERP System ablösen? Erstmal gar nicht! Die Cloud ist nur die Darreichungs- oder die Bereitstellungsform.  Wonach Sie suchen sollten, ist eine Cloud-ERP-Lösung, oder nach einer Cloud-ERP-Plattform, welche den Namen nach, in der Cloud betrieben wird.

Warum Cloud-ERP-Plattform oder -Lösung?

Eine in der Cloud betriebene ERP-Lösung bietet, gerade in der aktuellen Situation viele Vorteile. Diese Lösungen sind ein Enabler für Ihre Digitalisierung und ermöglichen es Ihren Mitarbeitenden von überall auf die Business Applikation zugreifen zu können.

Lesen Sie hier mehr zu den Vorteilen von Cloud-ERP-Systemen:

Das Tool ist nie die Lösung!

Aber aufgepasst! Ein Tool ist nie die Lösung, ein Tool kann lediglich das Fundament bilden. Die Komponente «Mensch» darf nie ausser Acht gelassen werden und auch die Struktur, Prozesse und die Strategie müssen in Einklang gebracht werden.

Reto Krummenacher und Michael Kunz haben dazu am topsoft Webinar im April gesprochen: https://www.redpoint.swiss/events/erp-ja-aber-da-geht-noch-viel-mehr/

ERP ja, aber es geht um die ganze Applikations-Landschaft.

Geht es um ein ERP-System oder eine Cloud-ERP-Lösung gilt es immer auch die gesamte Applikations-Landschaft zu betrachten. In welche Plattform fügt sich die Lösung ein? Welche Verbindungen und Schnittstellen müssen geschaffen werde oder bestehen? Wie kann die Lösung über smarte Apps und Add-ons erweitert werden?

Wie sich das ERP-System der Zukunft präsentiert, erklärt unser Markus Notter im topsoft-Interview: https://www.redpoint.swiss/erp-blog/wie-praesentiert-sich-das-erp-system-der-zukunft/

redPoint ERP Funktionen im Standard

Mit der Checkliste bestens ins ERP Projekt starten.

Stehen Sie am Anfang eines ERP Projekts oder sind Sie dabei, eine ERP-Lösung zu evaluieren? Dann ist diese Checkliste für Sie.

Autor Head Marketing, Business Development und Innovation bei redPoint AG

Michael Kunz

ERP auf den Punkt gebracht!