27.01.2021

Die ERP Business Software Trends 2021 für Schweizer KMU

ERP Funktionen im Standard
KI

Enterprise Resource Planning (ERP) Lösungen und viele zugehörige Apps und Tools haben sich in den letzten Jahren in Bezug auf Funktionsumfang und Reife der Produkte entwickelt. ERP Plattformen und Business Software unterstützen praktisch alle Arten von Geschäftsprozessen von Back-End-Abläufen bis hin zu Front-End- Funktionalitäten. Heute verlassen sich die meisten KMU auf irgendeine Art von ERP Anwendung, um die kritischen Geschäftsprozesse abzubilden. Dabei wird die Akzeptanz von ERP Software Lösungen in den kommenden Jahren noch weiter steigen. Der Anbieter Gartner schätzt, dass der ERP Markt (weltweit) bis ins Jahr 2022 einen Wert von 44 Milliarden US-Dollar haben wird.  

In die Jahre gekommene ERP Anwendungen (Legacy ERP Applications) können dabei mit dem Fortschritt am ERP Markt nur schwer mithalten und haben Mängel bei der Sicherheit, den Funktionen und beim Bedienkonzept. KMU sind also angehalten mit den rasanten Innovationen auf dem ERP Markt Schritt zu halten und sicherzustellen, dass die Business Software in Punkto Innovation und Funktionen auf dem neusten Stand ist. Es ist daher unerlässlich sich aktiv über die neusten Trends zu informieren und am Ball zu bleiben. Aus diesem Grund teilen wir hier immer die neusten ERP Trends mit Ihnen. 

Digitalisierung von betriebswirtschaftlichen Prozessen
Wir setzen auf eine flexible, bedienerfreundliche ERP Software zur Digitalisierung von KMU. Dies sollte im Fokus eines agilen und zukunftsorientierten ERP Anbieters für cloudbasierte Business Software Plattformen stehen. Wir wollen für und mit unseren Kunden deren Prozesse optimieren und für eine echte Erleichterung im Arbeitsalltag sorgen. Diese Optimierung erreichen wir durch einen möglichst hohen Automatisierungsgrad in den Prozessschritten.  

Cloudlösungen ermöglichen ein mobiles Arbeiten
Mobiles Arbeiten, von egal wo und welchem Gerät aus, ist heute «state-of-the-art». Wir wollen Zugriff auf unsere Unternehmensdaten, Kontakte, Emails und weitere Apps von unterwegs, aus dem Zug, dem Flugzeug, dem Café oder vom Strand, vor allem wenn wir uns dann wieder bewegen dürfen. Cloud-ERP Plattformen ermöglichen diese Art des Arbeitens. Übrigens, «egal von wo aus Sie arbeiten», kann im Zweifel auch das Home-Office sein.  

User-Experience (UX) der ERP Lösung
Bis vor ein paar Jahren war egal wie die ERP Software «aussieht», die Hauptsache war, dass die relevanten Prozesse abgebildet werden konnten. Heute sind eine herausragende Usability und visuelle Elemente ein Entscheidungskriterium. Eine einfache Bedienbarkeit und damit eine intuitive Usability gehören zu den wichtigsten Faktoren bei der Auswahl einer ERP Lösung. Unsere redPoint ERP Software ist einfach zu bedienen und bildet alle relevanten Geschäftsprozesse entlang Ihrer Wertschöpfungskette transparent ab. Unsere moderne und umfassende ERP Software basiert auf der bewährten und verbreiteten Microsoft Dynamics NAV | Microsoft Dynamics 365 Business Central Plattform.

Wir bei redPoint AG sind überzeugt, dass in den kommenden Jahren viele KMU und ERP Anwender das Bedienkonzept und die Usability ihrer Systeme kritisch hinterfragen werden.

Umfangreiche Auswertungen
Daten dienen als Entscheidungsgrundlage. Aus diesem Grund sind umfangreiche Auswertungs- und Analysemöglichkeiten im ERP System ein Trend. Ein echter 360° Blick auf die eigene Unternehmung ist für Entscheidungsträger ein Muss. Viele Business Softwarelösungen verfügen bereits über integrierte CRM Module und Tools für Auswertungen. Wir sehen hier vor allem Microsoft Power BI mit den rollenbasierten Auswertungen und Dashboards als sinnvolle Ergänzung zur redPoint ERP Lösung.  

Hier gibt es zusätzliche Informationen zu unseren Apps und Add-ons

Microsoft Dataverse für mehr Integrationsmöglichkeiten
Die Wichtigkeit und Notwendigkeit der Anbindung von Systemen, Marktplätzen, Shops und weiteren Micro Services wird steigen. Für eine ERP Lösung ist es als wichtig, dass agil, flexibel und schnell neue Umsysteme angebunden werden können. Hier zeigt sich der Vorteil der Microsoft ERP Lösung Business Central. Die Integration mit Microsoft Dataverse auf der Cloud Plattform Microsoft Azure lässt Sie die Applikationen von Office 365 und der Power Plattform mühelos mit Ihrem ERP verbinden. 

Ihr ERP System und künstliche Intelligenz (KI)
Das Thema KI hat in der ERP Welt mit ersten konkreten Lösungen Fuss gefasst. So lassen sich etwa Chatbots und andere digitale Assistent mithilfe von KI-Prozess-Schritten optimieren und dadurch das Kundenerlebnis verbessern. Künstliche Intelligenz (KI) kann beispielsweise automatisierte Antworten auf Fragen in Kundenchats bereitstellen und KMU so helfen, die Prozesse und Aufgaben im Support zu beschleunigen und zu automatisieren. Dieser Trend entwickelt sich kontinuierlich weiter. ERP Prozesse einzelner Anwender können anhand von individuell personalisierten Oberflächen, die sich am Userverhalten orientieren, optimiert werden. Auch KI-gestützte Analysen von Daten zur Ermittlung der künftigen Geschäftsentwicklung sind möglich.  

Übrigens liest man oft von KI (künstliche Intelligenz) und AI (Artificial Intelligence). Dies sind nicht zwei unterschiedliche Dinge, sondern lediglich die deutsche, respektive die englische Variante.  

Ihr ERP System und künstliche Intelligenz (KI)

Regelkonformität
Einschub: Neben allen technischen Trends gibt es auch wichtige Punkte organisatorischer Natur. Dabei geht es um die korrekte Einhaltung von Gesetzen und Verordnungen, etwa zum Umgang mit Daten oder zur Nach- und Rückverfolgbarkeit. Die Herausforderungen reichen beim Thema Compliance von der Archivierung von Belegen, den Zugriffsrechten auf Daten und Dokumente sowie diverse Dokumentationsanforderungen.  

Konfiguratoren
Produktkonfiguratoren sind seit Jahren im Trend und bleiben auch im laufenden Jahr ein Topthema. Der Konsument wird in vielen Branchen zu mehr Selbständigkeit erzogen (Banking, Travel etc.) und so soll er künftig auch vermehrt selbst zum «Produzenten» werden. ERP Systeme sollen Konfigurationsmöglichkeiten zu Produkten bieten und weiter die Möglichkeit haben, Varianten zu vorkonfigurieren und diese als Artikel im Shop oder auf Marktplätzen und anderen Plattformen platzieren.  

Es ist, wird und bleibt spannend
ERP Lösungen und Business Software entwickeln sich rasant weiter und transformieren die Art wie wir Arbeiten. Dies gilt nicht nur für Konzerne, es trifft auch auf KMU zu. Durch die immer schnellere Verschmelzung von neuer und vielfältiger Technologie (KI, IoT, 5G, Chatbots,...) wird die ERP Welt spannend zu beobachten sein. Wenn es um ERP Software und die Digitalisierung von Geschäftsprozessen geht, dann kommt das Beste erst noch. 

Bereits das abgelaufene Jahr 2020 hat die Vorteile von ERP Software in verschiedenen Geschäftsprozessen aufgezeigt. Eine vertrauenswürdige Lösung wie Microsoft Dynamics 365 Business Central wird KMU dabei helfen, den Betrieb effizient zu verwalten. Die ERP Lösung wurde für die Anforderung von heute und der Zukunft entwickelt und umfasst hochmoderne Funktionen, die Sie bei der Erfüllung der digitalen Transformationsanforderungen unterstützten.  

Über redPoint AG
Unsere Lösung redPoint ERP basiert auf den Microsoft Dynamics Plattformen. Diese Basis, wie auch unsere Apps und Branchenlösungen werden kontinuierlich weiterentwickelt und gehören darum zu den modernsten und innovativsten ERP Software Lösungen am Markt.